A HISTORY: Bebe Miller Company
Foto: Julieta Cervantes
A HISTORY

A HISTORY: Bebe Miller Company

07.-09.06.2012

Choreografie von Bebe Miller
präsentiert im Rahmen des Projekts TWO von Motion Bank

A HISTORY sondiert die eine Dekade umspannende Partnerschaft der Company-Mitglieder Angie Hauser und Darrell Jones und überdenkt dabei die Entwicklung ihres unausgesetzten Duetts aus einer Zehnjahresperspektive. In der Kombination von Tanz und Medien ist A HISTORY sowohl Beweis als auch Darstellung dieser kreativen Beziehung und erzählt darüber hinaus jene Geschichten nach, welche die besondere Recherchemethode der Company bedingen. Die Duettarbeit im Kontext von A HISTORY und generell in Bebe Millers choreografischen Strukturen ist Forschungsgegenstand des Projekts TWO, das mit den Motion Bank Partnern Maria Palazzi und Norah Zuniga-Shaw vom Advanced Computing Center for the Arts and Design und dem Department of Dance der Ohio State University durchgeführt wird.

CHOREOGRAFIE Bebe Miller
TANZ Angie Hauser, Darrell Jones

AUFFÜHRUNGEN IM FRANKFURT LAB
Donnerstag, 07. Juni 2012
Freitag, 08. Juni 2012
Samstag, 09. Juni 2012


GESPRÄCH IM FRANKFURT LAB
Samstag, 9. Juni 2012
William Forsythe und Bebe Miller im Gespräch über das Projekt TWO.


The Forsythe Company wird gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden und den Freistaat Sachsen sowie die Stadt Frankfurt am Main und das Land Hessen. Sie ist Company-in-Residence in HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste in Dresden und im Bockenheimer Depot in Frankfurt am Main.
Mit besonderem Dank an Frau Susanne Klatten für die Unterstützung der Forsythe Company.
Motion Bank wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes, das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, den Kulturfonds Frankfurt RheinMain und Frau Susanne Klatten.