IN DIALOGUE: DEBORAH HAY UND WILLIAM FORSYTHE
Foto: Amin Weber
As Holy Sites Go

IN DIALOGUE: DEBORAH HAY UND WILLIAM FORSYTHE

14.10.2011

Die Choreografen Hay und Forsythe
im Gespräch über das Projekt Motion Bank

Amin WeberVor der Aufführung von As Holy Sites Go, am Freitag den 14. Oktober, lädt Sie Scott de LaHunta, Projektleiter von Motion Bank, zu einem Gespräch zwischen den Choreografen Deborah Hay und William Forsythe ein, bei dem es vornehmlich um das Projekt Motion Bank geht. Nach einer kurzen Pause beginnt dann die Aufführung von As Holy Sites Go.

DIALOGUE IM FRANKFURT LAB
Freitag, 14. Oktober 2011
Das Gespräch wird auf Englisch geführt.