Panel 3:  Entgrenzung der Künste I: Auflösung der Genres und der Kunst?
Foto: Valentin Badiu
Frankfurt LAB

Panel 3: Entgrenzung der Künste I: Auflösung der Genres und der Kunst?

02.02.2013 F20 P13

Symposium

Bei den Panels zur Entgrenzung der Künste stehen ästhetische Erfahrungen im Mittelpunkt. Um die zunehmende Vernetzung der Künste untereinander und die Auflösung der Genres wird es dabei ebenso gehen wie um die Auflösung der Grenze zwischen Kunst und Nicht-Kunst sowie um die Frage, wie sich die fortschreitende Globalisierung auf die Kunst auswirkt: Welche Rolle spielt die Rückbindung an nationale Traditionen? Inwieweit verbinden sich lokale Traditionen und globale Themen zu neuen Formen einer Weltkunst?

SYMPOSIUM IM FRANKFURT LAB
Samstag, 02. Februar 2013
Panel 3: Entgrenzung der Künste I: Auflösung der Genres und der Kunst?
Mit Daniel Birnbaum, Getrud Koch, Juliane Rebentisch, Kevin Rittberger
Moderation Christoph Menke